Settimane

Komplikationen

Schwangerschaftsdiabetes

Die Schwangerschaftsdiabetes, oder auch Gestationsdiabetes gennant, ist eine Zuckerstoffwechselstörung, die erstmals in der Schwangerschaft auftritt. In den meisten Fällen verschwindet sie aber nach der Geburt und die Frauen haben wieder einen normalen Zuckerstoffwechsel. Bei Frauen, die bereits vor der Schwangerschaft übergewichtig waren, über 30 Jahre alt sind und bei denen eine erbliche Vorbelastung von Diabetes mellitus bekannt ist, besteht ein erhöhtes Risiko an einer Schwangerschaftsdiabetes zu erkranken.

Ursachen einer Schwangerschaftsdiabetes

Durch die erhöhte Produktion der Schwangerschaftshormone (wie z.B. Östrogen, Progesteron), die zu einer Erhöhung des SchwangerschaftsdiabetesBlutzuckerspiegel führen, kann es zu einer Schwangerschaftsdiabetes kommen. Zu Beginn der Schwangerschaft ist die Insulinausschüttung noch gering, diese steigt jedoch während der Schwangerschaft stark an.




Eine Hauptursache für das Erkranken an einer Schwangerschaftsdiabetes ist jedoch eine falsche Ernährung. In den meisten Fällen, reicht als Behandlung aus, die Ernährungsgewohnheiten umzustellen. Nur in seltenen Fällen muss zusätzlich Insulin gespritzt werden. Um eine Schwangerschaftsdiabetes zu behandeln, müssen Sie darauf achten, dass Sie weniger Kohlenhydrate zu sich nehmen, denn diese sind der Auslöser für die Zuckerstoffwechselstörung. Auch regelmäßige Bewegung hilft dabei den Blutzuckerspiegel zu senken. Die Auswirkungen einer Schwangerschaftsdiabetes betreffen nicht nur die Mutter, sondern auch das Kind. Die von der Mutter aufgenommenen Nährstoffe werden über den Mutterkuchen und die Nabelschnur auf das Kind übertragen, dass nun auf die hohen Blutzuckerwerte mit einer erhöhten Insulinproduktion reagiert. Der Zucker verwandelt sich so in Fett und dadurch wird das Kind dicker und größer, was ein Risikofaktor für eine Frühgeburt ist.

Durch einen Glukosetoleranztest, den Sie während einer Vorsorgeuntersuchung bei Ihrem Arzt durchführen können, lässt sich erkennen, ob Sie an einer Schwangerschaftsdiabetes erkrankt sind.

©2021 dieschwangerschaft.com es una web de Summonpress

Log in

oder

Forgot your details?