Settimane

Blog

Geschenke zur Geburt

Die lange Wartezeit hat nun endlich ein Ende. Neun Monate sind vergangen und der kleine Erdenbürger ist auf der Welt. Die frischgebackenen Eltern können ihr Glück, ihren kleinen Schatz nun endlich in den Armen zu halten, meist kaum fassen. Monatelang haben sie gespannt auf diesen einen Moment gewartet; Doch nicht nur sie, sondern auch Familie und Freunde freuen sich das Neugeborene kennenzulernen. Meistens drücken diese ihre Freude mit einem Geschenk für das Baby oder aber auch für die gesamte neue Familie aus. Da die erste Zeit nach der Geburt eine sehr intensive und aufregende Phase für die Eltern ist, können in der Dankkartendruckerei sog. Dankkarten bestellt werden um sich schnell, einfach und originell für die Geschenke zu bedanken.

Doch worüber freuen sich Eltern eigentlich wirklich?

  • Kleine Gefälligkeiten

Wie bereits erwähnt, werden die Eltern nach der Geburt besonders gefordert. Sie lernen ihr Baby gerade kennen und können beispielsweise noch nicht genau deuten, was welches Weinen nun bedeutet. Ist ihr Neugeborenes jetzt hungrig, müde, oder drückt der Bauch? Es benötigt etwas Zeit, bis alles eingespielt ist - doch die verfügbare Zeit ist meist begrenzt, da es ja noch so etwas wie beispielsweise Haushalt gibt. So liegt das perfekte Geschenk quasi auf der Hand. Warum nicht einmal die Wohnung der frischgebackenen Familie putzen? Oder beim Kochen unterstützen? Oder einfach einmal da sein, damit die Mutter in Ruhe duschen gehen kann?

  • Gutscheine

Eine weitere Möglichkeit sind Gutscheine für Babykleidung, Accessoires für das Babyzimmer, etc. So können sich die Eltern das kaufen, das ihnen noch fehlt und vor allem auch dann, wenn sie dafür Zeit haben. Die Gutscheine können in eine Karte gegeben und mit ein paar persönlichen Zeilen ergänzt werden. So wird auch ein eher neutrales, aber sehr nützliches, Geschenk personalisiert.

  • Personalisierte Geschenke


Wer hingegen etwas wirklich Persönliches Schenken möchte, kann beispielsweise eine Schnullerkette selber gestalten oder aber auch ein Badetuch, ein Lätzchen besticken. Wer besonders geschickt ist, kann auch eine Decke oder einen Kissenbezug nähen, vielleicht mit dem Namen und dem Geburtsdatum des Kindes. Die junge Familie freut sich bestimmt auch über eine Sammlung der eigenen Lieblings-Kinderlieder.

  • Mutter-Wohlfühl-Paket

Beim Beschenken sollte auch immer an die frischgebackene Mutter gedacht werden. Immerhin hat sie auch eine anstrengende Zeit hinter sich und ihr besteht eine Zeit, mit vermutlich weniger Schlaf als gewöhnlich bevor. Ein Wohlfühlpaket, mit Nervennahrung, einem Duschbad - Achtung auf die Inhaltsstoffe, eine Duftkerze und einer Karte mit lieben Worten, wird ihr in stressigen Zeiten helfen wieder Kraft zu tanken.

Do´s and Dont´s

Die angeführte Liste mit Geschenken nach der Geburt gibt einen kleinen Einblick in die unzähligen Möglichkeiten, der neuen Familie eine kleine Freude zu bereiten. In jedem Fall ist es beim Schenken immer wichtig an die Beschenkten und deren aktuelle Situation wie auch deren Vorlieben zu denken. So wird sichergestellt, dass das Geschenk auch wirklich gefällt und wer freut sich im Gegenzug beispielsweise nicht über eine Dankkarte mit einigen Fotos vom Neugeborenen und ein paar persönlichen Zeilen.

Wer sich nicht ganz sicher ist, oder vor allem auch doppelte Geschenke vermeiden möchte, kann auch auf Nummer sicher gehen und einfach nachfragen, was beispielsweise noch in der Erstausstattung für das Baby fehlt. Vielleicht gibt es auch eine Liste, mit Dingen, die sich die Eltern noch wünschen? Es könnte ja auch ein Familienmitglied oder eine Freundin bzw. ein Freund der Familie sich mit den Eltern vor der Geburt zusammensetzen und diese Liste erstellen und die anschließende Organisation dafür übernehmen.

Abschließend lässt sich festhalten, dass Zeit wohl in der ersten Phase nach der Geburt das wichtigste für die frischgebackene Familie ist. So sollte von spontanen Besuchen im Krankenhaus zur Geschenkübergabe jedenfalls Abstand genommen werden. Auch wenn die Vorfreude auf das Kennenlernen des Babys groß ist, gilt es sich etwas zu gedulden und die Eltern zu fragen, wann sie für den ersten Besuch bereit sind.

©2022 dieschwangerschaft.com es una web de Summonpress

Log in

oder

Forgot your details?