Settimane

Lieder

Lieder

Die schönsten Kinder - und Gutenachtlieder

Singen beruhigt nicht nur Babys, sondern auch Kinder, im Kindergarten- und Volksschulalter. Doch warum ist das so? Warum hat singen so eine beruhigende Wirkung auf Kinder?

Neun Monate lang hören die Ungeborenen den Herzschlag ihrer Mutter und werden im Fruchtwasser soz. hin und her geschaukelt. Das Singen knüpft an diese Erfahrung an. Die Kinder hören die Stimme der Mutter oder des Vaters, den Rhythmus und sie werden während dem Vorsingen meist auch hin und her geschaukelt; so wie damals im Bauch der Mutter. Dies geschieht ganz instinktiv und ist somit für das Baby wie auch die Eltern ein ganz natürliches Verhalten.

Darüberhinaus ist Vorsingen für die meisten Kinder beruhigend, da sich hier jemand mit ihnen bewusst beschäftigt und sich bewusst Zeit für sie nimmt. Die Mutter oder der Vater schenken dem Kind ihre volle Aufmerksamkeit und liebevolle Zuwendung. Dies unterstützt den Beziehungsaufbau positiv und ist zugleich eine, der wesentlichsten Komponenten des Vorsingens. Zudem lenkt die Melodie vom momentanen Kummer ab und muntert auf, wodurch auch das emotionale Befinden des Kindes wiederum positiv beeinflusst wird.

Weitere Vorteile von Kinder- und Gutenachtliedern

  • Universelle Weltsprache

Bereits vor dem Sprechenlernen können die Babys Musik verstehen - deshalb wird es auch als sog. universelle Weltsprache bezeichnet. Natürlich verstehen Babys noch nicht die Bedeutung der Wörter. Aber sie können die Sprachmelodie des Vorsingenden deuten und erleben ein Gefühl von Wertschätzung und wissen, dass sie geliebt werden.

  • Unterstützung beim Sprechenlernen

Babys können noch nicht auf unbegrenzte Entfernung scharf sehen. Wird ihnen aber vorgesungen, befinden sie sich meist auf dem Arm und die Mutter oder der Vater schaut das Kind direkt an. Auf diese Entfernung sehen die Babys sehr wohl schon scharf und können somit die Mimik und Gestik gut wahrnehmen. Allmählich beginnen sie dies zu imitieren und starten erste Versuche zur Kontaktaufnahme bzw. lernen sie die Kontaktaufnahme von anderen zu erwidern. Zudem hören sie die Sprachmelodie und lernen nach und nach die Inhalte der Lieder zu verstehen. Es bildet sich langsam ein passiver Wortschatz und noch lange bevor dieser zu einem aktiven umgewandelt wird, wollen sich die Kinder beim Singen beteiligen. Sie versuchen mitzumachen und produzieren vor zu verschiedene Laute, die dann im weiteren Sinne auch das Sprechenlernen unterstützen.

  • Übermittlung von Werten

Durch Lieder werden auch moralische und ethische Werte vermittelt. Kinder fordern vor allem beim Vorsingen viele Wiederholungen ein und verinnerlichen somit - früher oder später - auch ihren Inhalt. Deshalb ist es von großer Bedeutung die Lieder, die man seinem Kind vorsingt, mit Bedacht auszuwählen.

  • Es wird kein Material benötigt




Ein weiterer wesentlicher Vorteil von Kinder- bzw. Gutenachtliedern ist, dass absolut kein Material benötigt wird. Egal wo man sich gerade befindet, fühlt sich das Kind nicht ganz wohl und beginnt zu quengeln, kann man sofort mit dem Singen beginnen und in den meisten Fällen wird das quasi Wunder bewirken.

  • Rituale

Zu guter Letzt - obwohl die Liste von Vorteilen noch erweiterbar wäre - können durch Lieder Rituale in den Tagesablauf eingebettet werden. Sei es zum Einschlafen, oder in fortgeschrittenem Alter zum Aufräumen, Zähneputzen, etc. Immer wenn diese Aktion bevorsteht, wird das Lied gesungen und die Kinder verbinden es damit. So wissen sie bereits was sie erwartet und es kommt nicht selten vor, dass den Babys bereits die Augen zufallen, wenn die Mutter das Gutenachtlied einstimmt. Eine einfache Melodie und ein paar kurze Zeilen reichen dafür bereits aus und können nach Belieben selbst gedichtet und erfunden werden. Das einzige, das beachtet werden sollte ist stets die gleiche Melodie und den gleichen Text beizubehalten. Zumindest für einen gewissen Zeitraum. Danach kann das Lied durchaus gegen ein neues ausgetauscht werden, bzw. versucht werden - denn normalerweise fordern die Kinder immer dasselbe Lied ein, sobald sich ein Ritual einmal gefestigt hat.

Eine Auswahl an beliebten Kinder- & Gutenachtliedern

Hier finden Sie einige der schönsten Liedtexte, die Sie vielleicht sogar an Ihre eigene Kindheit erinnern. Und vergessen Sie nicht: Beim Singen geht es nicht um Perfektion, sondern um Spaß und Beziehungsaufbau. Also scheuen Sie sich nicht Ihrem Kind vorzusingen.

©2017 aGravidez.com es una web de Summonpress

Log in

oder

Forgot your details?