Settimane

Taufe

Vorbereitungen katholische Taufe

Die katholische Taufe. Welche Formalitäten und Vorbereitungen müssen Sie vorher erledigen?

  1. Anmeldung: Im Büro der Pfarrgemeinde. Treffen Sie vorab eine telefonische Terminvereinbarung. Am Besten sechs bis acht Wochen vor dem Wunschtauftermin. Bei der Anmeldung müssen Sie die Daten der Taufpaten mit angeben.
  2. Taufpaten: Bis zu zwei Paten werden zugelassen. Einer muss römisch-katholisch sein. Die zweite Person kann auch evangelischer Christ sein, ist aber dann nur "Taufzeuge".
  3. Alter des Taufpaten: Ab dem vollendetem 16 Lebensjahr.


  4. Geburtsbescheinigung für religiöse Zwecke:(erhältlich beim Standesamt des Geburtsorts des Täuflings)
  5. Stammbuch
  6. Taufort: In der jeweiligen Pfarrkirche. Taufen in privaten Kapellen oder daheim wird nicht ermöglicht.
  7. Taufkerze: Brauchen Sie zur Taufe und können Sie auch individuell in Kerzenmanifakturen anfertigen lassen.
  8. Taufkleid: Wird benötigt, es kann auch ein einfacher Umhang sein. Es gibt oft auch die Möglichkeit, dies von der jeweiligen Kirchengemeinde zu borgen.
  9. Räumlichkeiten der Feier: Gemeindesaal, Gaststätten, Restaurants ...

©2021 dieschwangerschaft.com es una web de Summonpress

Log in

oder

Forgot your details?