Settimane

Gesundheit

Die klassische Massage

Schwangerschaftsmassage klassisch




Ist die klassische Massage in der Schwangerschaft erlaubt?

Die klassische Massage wird auch schwedische Massage gennant. Man wendet sie bei muskulären Verspannungen, Schmerzen, Lähmungen und auch zur Beeinflussung innerer Krankheiten wie zum Beispiel Bluthochdruck an. Die klassische Massage kann auch mit Aromaölen (Kamille, Citrus, Orange, Lavendel, Geranie oder Sandelholz) durchgeführt werden und dadurch zusätzlich zur Entspannung und zum Stressabbau beitragen. Während der Schwangerschaft sollten Sie sich aber von einem/einer Masseur/in behandeln lassen, der/ die sich mit Schwangerschaft auskennt.

©2020 dieschwangerschaft.com es una web de Summonpress

Log in

oder

Forgot your details?