Settimane

Ernährung

Ratgeber

Milchprodukte in der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollten Frauen besonders auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten. Besonders wichtig ist die Zufuhr von Kalzium mit Milch und Milchprodukten, damit der Skelett- aufbau des Kindes nicht zu Lasten der Knochentabilität der Mutter geht. Reichlich Milch und Käse steht also auf dem Speiseplan.

Viele Frauen sind sich unsicher, welche Lebensmittel sie während der Schwangerschaft essen dürfen und bei welchen Sie vorsichtig sein sollten.

Milchprodukte, die Sie essen dürfen! en tetra

Pasteurisierte (erhitzte) und ultrahocherhitzte Milch und daraus hergestellte Milchprodukte sind unbedenklich. Und Milchprodukte sollen auch gut gegen Sodbrennen helfen. Ebenfalls mit viel Genuss können Schwangere Hartkäse, wie z.B. Emmentaler verzehren. Dieser wird zwar aus Rohmilch hergestellt, hat aber auf Grund seiner langen Lagerzeiten einen so niedrigen Wasser- und hohen Salzgehalt sowie einen niedrigen pH-Wert, dass keine Lebensbedingungen für Listerien vorhanden sind.

emmentaler

Die meisten deutschen Käsesorten sind aus pasteurisierter Milch hergestellt. Käse enthält viele gerade in der Schwanger- schaft wichtige Inhaltsstoffe: Mineralstoffe, wie z. B. Kalzium, das für den Aufbau der Knochen unerlässlich ist, Jod für die Entwicklung und Reifung des Gehirns sowie hochwertiges Eiweiß für Muskeln und Bindegewebe.

 

 


 

 

 

 

©2021 dieschwangerschaft.com es una web de Summonpress

Log in

oder

Forgot your details?