Settimane

Das Baby Woche für Woche

Schwangerschaftsmythen

Schwanger sein macht vergesslich - Leider ein Myhtos hinter dem ein bisschen Wahrheit steckt. Besonders in den letzten Monaten der Schwangerschaft klann es sein, dass Sie vergesslich werden, öfter was liegen lassen oder nicht mehr wissen wo Sie etwas hingelegt haben. Dies ist eventuell durch die Hormonänderung bedingt.

Schwangere müssen für 2 essen - Auch diese Mythus stimmt leider nicht. Sie müssen zwar für noch jemanden mitessen, aber Ihr Baby braucht nicht so viel Nahrung wie Sie. Lediglich etwa 250 Kilokalorien sollten Sie zusätzlich zu sich nehmen, das reicht vollkommen aus.

Bei Morgenübelkeit wird es ein Mädchen - Dieser weit verbreitete Mythos stimmt allerdings nicht. Bei der Schwangerschaft ist die Übelkeit am Morgen ein ganz normales Vorkommen und hängt nicht vom Geschlecht des Babys ab.

Bei Heißhunger auf Süßes wird es ein Mädchen, bei Heißhunger auf Salziges ein Junge? - Auch am Heißhunger lässt sich das Geschlecht des Babys nicht bestimmen 😉



Mädchen lassen sich bei der Geburt Zeit - Die Geburt eines Jungen soll schneller gehen als bei einem Mädchen? Man sagt, das Mädchen muss sich noch hübsch machen, das braucht seine Zeit.... Die Geburt eines Kindes dauert unabhängig vom Geschlecht unterschiedlich lange - seien Sie also beruhigt: Wenn Sie ein Mädchen bekommen dauert die Geburt deshalb nicht unbedingt länger.

Haare färben in der Schwangerschaft ist schädlich - Es ist bis jetzt noch nicht bewiesen, ob chemische Haarfarbe dem Baby wirklich schadet oder nicht. Eine Verbindung zwischen Haarefärben undFehlbildungen beim Baby oder Ähnliches konnte nicht festgestellt werde. Wenn Sie jegliche Gefahr vermeiden wollen, verwenden Sie am besten natürliche Haarfärbemittel.

Sex während der Schwangerschaft ist nicht gut fürs Baby - Ein weiteres sehr bekanntes Mythos. Sex in der Schwangerschaft schadet dem Baby aber nicht, es sei denn es ist eine Risikoschwangerschaft. Lesen Sie mehr dazu: Kann ich Sex während der Schwangerschaft haben?

Jede Schwangerschaft kostet einen Zahn - Dass Ihnen bei jeder Schwangerschaft ein Zahn ausfällt ist eine alte Weisheit. Es ist jedoch etwas Wahres an diesem Mythos: Während der Schwangerschaft brauchen Sie viel Calcium. Bei starkem Calciummangel können die Zähne in der Tat geschädigt werden und auch ausfallen. Achten Sie also darauf viel Milch und Milchprodukte zu sich zu nehmen, dann sind Ängste um diese Mythos vergessen.

Schwangere lieben saure Gurken - Eine weit verbreiteter Glaube. Es ist erwiesen, dass Schwangere gerne salziges oder herzhaftes Essen bevorzugen, allerdings essen schwangere Frauen nicht mehr saure Gurken als Frauen, die nicht schwanger sind.

©2021 dieschwangerschaft.com es una web de Summonpress

Log in

oder

Forgot your details?