Settimane

Das Baby

Babynahrung – Alles übers Fläschchen geben

Wie oft muss ich mein Baby das Fläschchen geben?

Es gibt keine genauen Zeiten, wann Sie Ihr Baby am besten füttern. Nach ein paar Wochen werden sich wie beim Stillen Gewohnheiten einstellen. Alle 2 oder 3 Stunden sollten Sie Ihrem Kind anfangs die Flasche anbieten,oder Sie merken schon vorher, ob es Hunger hat oder nicht. Ihr Baby bruacht verteilt auf den Tag etwa 4 bis 8 Mahlzeiten, je nach dem wie alt und wie groß es ist und wie viel Hunger es hat - das ist bei jedem Baby unterschiedlich.

Wie bereite ich Säuglingsnahrung zu?

Verwenden Sie nur abgekochtes Wasser, das wieder etwas abgekühlt ist. Mit Hilfe einer Kelle, die der Babynahrung beiliegt, messen Sie die Menge an Pulver für die entsprechende Menge an Wasser ab. Verschließen Sie das Fläschchen und schütteln Sie alles gut. Auf der Verpackung der Säuglingsnahrung ist die Zubereitung ebenfalls genau beschrieben.

Das Fläschchen richtig geben

Prüfen Sie unbedingt die Temperatur der Milch, bevor Sie sie Ihrem Baby geben! Ihr Baby könnte sich sonst verbrennen, wenn es zu heiß ist. Die ideale Temperatur liegt etwa bei 37 Grad. Testen Sie ein paar Tropfen auf Ihrem inneren Handgelenk. Wenn es Ihnen zu heiß ist, ist es Ihrem Baby auch zu heiß. Achten Sie ebenfalls darauf, dass das Loch des Fläschchens nicht zu groß ist, nicht dass das Baby sich verschluckt. Vergessen Sie das Spucktuch nicht und lassen Sie sich Zeit. Wenn Ihr Baby nicht mehr will, vergessen Sie nicht, dass es sein Bäuerchen machen muss.

Und wenn mein Baby die Milch nicht verträgt?

Das Angebot an Babymilch in Deutschland ist sehr groß. Wenn Ihr Baby die Milch nicht veträgt sollten Sie Ihm nicht weiter die gleiche Milch geben, sondern eine andere geben. Ihr Baby kann Bauchschmerzen bekommen. Nutzen Sie also das breite Angebt an Babymilch. Auch wenn es s scheint, als ob jede Milch die gleichen Inhaltsstoffe hat, so liegt dennoch ein Unterschied in denKleinigkeiten.

Wielange füttere ich mein Baby mit dem Fläschchen und wann kann es Babybrei essen?



Wann Ihr Baby Brei versuchen will zu essen, ist ebenfalls von Kind zu Kind unterschiedlich. Ab dem 4. Monat können Sie ab und zu versuchen, ob Ihr Baby Brei probieren möchte. Gewöhnen Sie ihr Baby langsam an Babybrei und geben Sie ihm weniger das Fläschchen, wenn es Brei und andere Sachen essen will.

Was Sie sonst noch bei Säuglingsnahrung achten sollten...

... das Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Verpackung darf nicht abgelaufen sein.

... vergessen Sie nicht das Fläschen zu sterilisieren, wenn Sie sie das erste Mal benutzen.

... erhitzen Sie einmal gemachte Babymilch nicht wieder,sondern schüttenm Sie diese weg!

...bewahren Sie erhitzes Wasser in einer Thermoskanne auf,

dann haben Sie warmes Wasser schnell griffbereit.

©2021 dieschwangerschaft.com es una web de Summonpress

Log in

oder

Forgot your details?