Settimane

Ernährung

Komplikationen

Appetitveränderung

Appetitveränderungen während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft verändert sich nicht nur Ihr Körper, sondern auch Ihr Geruchs- und Geschmacksinn. Durch die neuen AppetitveränderungenHormone, die Ihr Körper während der Schwangerschaft produziert, kann es gut sein, dass Sie manche Lebensmittel nicht mehr essen wollen, oder auf andere plötzlich einen großen Appetit haben.

Appetitlosigkeit zu Beginn der Schwangerschaft ist eine der häufigsten Beschwerden. Den meisten schwangeren Frauen passiert es, dass sie von einem auf den anderen Moment gewisse Dinge nicht mehr essen mögen. Das liegt an den Hormonen, die nun Ihren Körper verändern. Versuchen Sie jedoch trotzdem, auch wenn Sie keinen Hunger haben, täglich mehrere kleine Portionen zu essen.




Ganz im Gegenteil zu der Appetitlosigkeit steht ein weiteres Phänomen, dass bei fast allen werdenden Müttern auftritt -  die Heisshungerattacken. Zu Beginn der Schwangerschaft werden Sie einen gewissen Heisshunger auf manche Lebensmittel, vor allem auf Süssigkeiten, oder ungewöhnliche Lebensmittelkombinationen empfinden. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, denn dieser Heisshunger ist ganz normal und wird sich in der späteren Schwangerschaft wieder legen. Durch die Veränderungen im Körper passiert es auch oft, dass einige Frauen plötzlich Appetit auf etwas haben, dass Sie vor der Schwangerschaft nicht mochten. Doch das alles ist überhaupt kein Problem. Sie sollten nun alles essen, worauf Sie Lust haben, achten Sie jedoch trotzdem darauf, dass Sie sich auch weiterhin gesund ernähren.

 

 

©2021 dieschwangerschaft.com es una web de Summonpress

Log in

oder

Forgot your details?